Auf dem Weg zum Wanderschäfer

Sven Domeyer ist 18 Jahre alt und ist auf einem Bauernhof in der Nähe von Uelzen aufgewachsen. Seit er sich erinnern kann ist er von Schafen umgeben. Der Umgang mit den Tieren wurde ihm quasi mit in die Wiege gelegt. Daher ist es nicht abwegig, dass Sven sich für den eher unüblichen Beruf des Wanderschäfers entschieden hat. Drei Jahre dauert seine Ausbildung, die er beim Verein Naturschutzpark in der Lüneburger Heide absolviert.